Tag des Paraclimbing am 25. März 2017

Tag des Paraclimbing

Klettern mit Handicap

„Ich liebe das Gefühl zu klettern. Ich vergesse alles um mich herum, außer der Bewegung meines Körpers an der Wand von einem Griff zum anderen“ Melinda Vigh, Vize-Weltmeisterin Paraclimbing/ Paris 2016

 

Die Sektion Berlin des Deutschen Alpenverein e.V. lädt, in Kooperation mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e.V. am

25. März 2017 in der Zeit von 14-18 Uhr in das DAV Kletterzentrum Berlin, Seydlitzstr. 1H, 10557 Berlin ein.

Programm

14.00-14.15:        Begrüßung und Anmeldung

14.15-14.55:        Vortrag: Klettern mit Handicap

15.00-17.00:        Klettern und Schnupperklettern

17.00-18.00:        Erfahrungsaustausch

Für Kinder und Erwachsene mit Handicap ist der Eintritt frei.

Anmeldung bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der „Tag des Paraclimbing – Klettern mit Handicap“ richtet sich an Kinder und Erwachsene mit Handicap. Neben der Möglichkeit zum Schnupperklettern und Klettern, wird es Vorträge und Filme zum Thema geben.


Ziel der Veranstaltung ist das Kennenlernen und der Austausch von Gleichgesinnten und Interessierten sowie die Möglichkeit sich von den anwesenden Spitzensportlern inspirieren zu lassen. Klettern macht Spaß und fordert die gesamte Kreativität um sein Ziel zu erreichen. Dabei steht die Wahl der Herausforderung auf jedem Niveau im Mittelpunkt.


Besonders freuen wir uns über die Teilnahme von Korbinian Franck (Deutschland/Weltmeister Paris 2016), Melinda Vigh (Ungarn/ Initiatorin und Vize-Weltmeisterin Paris 2016) und weiteren Sportlern sowie dem Trainer des Deutschen Paraclimbing-Teams Christoph Reichert.
Ebenfalls begrüßen dürfen wir den Geschäftsführer des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Berlin e.V. Klaas Brose.

PDF Flyer zum Download

Zusätzliche Informationen