Zillertal – Wandern mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wöffi ZillertalDer Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen beschreibt in einem Wanderführer die schönsten und abwechslungsreichsten Touren mit Bus & Bahn!

Hintergrund und Vorgeschichte
Die Natur und Umwelt schützen sowie zugleich bequem und entspannt anreisen – und dann noch ganz neue Möglichkeiten der Tourenplanung haben: das machen die Vorteile von Wanderungen mit öffentlicher Anreise aus. Denn so sind auch Durchquerungen und Überschreitungen mit unterschiedlichen Start- und Endpunkten ganz einfach machbar, ohne danach das Auto wieder von irgendwo her holen zu müssen.

Das Projekt
2016 hat sich der Hochgebirgs-Naturpark dieses Themas intensiv angenommen und ein Büchlein zu entsprechenden Wander- und Bergtouren in den Zillertaler Alpen herausgegeben. Das Projekt hat auch einen digitalen Baustein. Alle wichtigen Informationen inkl. des Liniennetzplans und den aktuellen Fahrplänen gibt es unter: www.naturpark-zillertal.at/anreise.




Inhalt des Büchleins
Herzstück der Publikation sind die 16 Ein- und Mehrtagestouren in der Naturparkregion. Die Palette reicht dabei von der einfachen Familienwanderung bis zur Besteigung des Hochfeilers, mit 3.509 m die höchste Erhebung der Zillertaler Alpen. Alle wichtigen Informationen, eine genaue Tourenbeschreibung und eine naturkundliche Besonderheit entlang der jeweiligen Strecke garantieren eine perfekte Vorbereitung und Einstimmung auf die Wanderung. Das Büchlein bietet aber auch eine Übersichtskarte, wichtige Adressen, Informationen zum Wetter, der richtigen Ausrüstung, zu alpinen Gefahren, Literaturtipps u.v.m.

Das „Zillertaler Zuckerl“
Im Büchlein finden sich im hinteren Teil vier Gratis-Rückfahrtickets zu vier ausgewählten Touren. Wer also die Hinfahrt mit Bus & Bahn absolviert, für den ist gegen Vorlage dieses Tickets die Rückfahrt gratis. Damit wird man also für eine natur- und umweltfreundlich durchgeführte Tour auch noch belohnt. Dieses „Zuckerl“ haben die beiden Verkehrsdienstleister des Zillertals, Christophorus Reisen und die Zillertaler Verkehrsbetriebe ermöglicht. Ihnen sei für diesen äußerst wertvollen Beitrag besonders gedankt!

Zahlreiche Partner
Eine enge Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Partnern hat sich in der Vergangenheit bei ähnlichen Projekten bewährt und so konnte die Initiative im Zillertal an zahlreiche bestehende Partnerschaften anknüpfen. Die Tourismusverbände, Alpenvereins-Sektionen und Verkehrsbetriebe unterstützen uns im Marketing und Vertrieb der Broschüre und stellen sicher, dass die Broschüre auch an den Mann und die Frau kommt!

Bezugsadressen
Erhältlich ist die Broschüre zum einen in der Geschäftsstelle der DAV-Sektion Berlin (Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin). Im Zillertal ist sie im Naturparkhaus im Bergsteigerdorf Ginzling sowie bei den TVBs Mayrhofen-Hippach (Europahaus) und Tux-Finkenberg (Tux-Center) erhältlich.

Naturpark Zillertaler Alpen

Zusätzliche Informationen