Vorstellung Familienbeauftragte

Der Vorstand hat mich unlängst zur Familienbeauftragten der Sektion berufen. Als langjährige Gruppenleiterin der ehemaligen Familienbergsteiger und noch aktives Mitglied der Bundeskommission Familienbergsteigen, möchte ich diese Aufgabe übernehmen und diesen noch neuen Amt ein Gesicht geben.


Unterstützt von den Familiengruppenleitern möchte ich deren Interessen und die Interessen der Familien gegenüber dem Vorstand vertreten und andersherum seine Belange in den Familiengruppen kommunizieren. Ein weiterer wichtiger Punkt wird die Gewinnung neuer Familiengruppenleiter und deren Aus- und Weiterbildung sein. Meine Arbeit in der Bundeskommission wird mir helfen den Austausch der Familiengruppenleiter auf überregionaler Ebene zu fördern. Ein Anfang dafür ist bereits getan. Mitte September fand ein von mir organisierter Workshop für die Familiengruppenleiter der ost- und norddeutschen Sektionen im Harz statt, an dem zwei Familiengruppenleiter unserer Sektion erfolgreich teilgenommen haben.


Aber nicht nur die Familiengruppen sind mein zukünftiges Betätigungsfeld. Als Familienbeauftragte werde ich auch Ansprechpartnerin für alle Familien in der Sektion sein. Anregungen und Ideen, auch wenn sie zu Anfang noch so abwegig zu sein scheinen, bin ich gern bereit immer mit durchzudenken. Wichtig dabei ist, einen gemeinsamen Weg zu finden.


Andrea Stolze (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Zusätzliche Informationen