Herstellercheck Outdoor-Bekleidung linkzu den Antworten (S.2)


Woher kommt meine Wanderjacke?

Die Macht der Verbraucher

In den letzten Jahren hat ein Umdenken bei vielen Verbrauchern stattgefunden, sie legen Wert auf Waren, die aus umweltfreundlichen Materialien bestehen, ökologisch produziert und fair gehandelt werden. Die Marktentwicklung, aber auch die Unglücke in den letzten Monaten, bei denen es in Bekleidungsfabriken viele Tote und Verletzte gab, geben Anlass dazu, dass hier noch viel mehr geschehen muss.

Wir, die Mitglieder des Arbeitskreises Natur + Umwelt befassen sich seit einem guten Jahr mit diesem Thema. Schnell sind wir darauf gestoßen wie Vielschichtig diese Thematik ist. Sie beginnt bei der Gewinnung und Produktion der Rohstoffe wie Baumwolle, Daunen, Wolle und Kunststoff. Geht weiter über die Arbeits- und Lebensbedingungen der Angestellten in der Bekleidungsindustrie, die Umweltbelastung durch Produktion und Transport. Und endet schließlich mit der Frage, was geschieht mit den nicht mehr genutzten Gegenständen, wie werden diese entsorgt? Wie engagieren sich die Hersteller bei Umwelt- oder Sozialprojekten?

Unsere Fragen haben wir zusammengefasst und diesen Fragenbogen an einige Hersteller, speziell für Outdoorbekleidung gesandt
Unsere Fragen an die Herstellerfirmen von Outdoor-Bekleidung:

 
Nachhaltigkeit
Weisen die von Ihnen verarbeiteten Materialien besondere ökologische Merkmale auf (z. B. Fasern aus Bioproduktion, chromfreie Ledergerbung, ungiftige Farben, recycelte Materialien, Tierprodukte aus artgerechter Haltung u. ä.)?
Gibt es die Möglichkeit, Verschleißteile wie Schließen oder Reißverschlüsse bei Ihnen zu beziehen?
Wie verfahren Sie nach Ablauf der Garantiezeit?
Bieten Sie einen Reparaturservice an?
Konnten Sie bereits anerkannte Gütesiegel für eine nachhaltige Beschaffung/ Produktion erwerben?
Wieviel Transportkilometer legt ein Produkt durchschnittlich zurück, ehe es auf einem Ladentisch in Deutschland landet?
Mit welchen Transportmitteln transportieren Sie Ihre Produkte (bei unterschiedlichen Transportmitteln bitte das Größenverhältnis pro Transportmittel angeben)?
 
Produktion
Wo befinden sich Ihre Produktionsstandorte?
Wird bei der Produktion besonderes Augenmerk auf umweltfreundliche Bedingungen gelegt
(z.B. Einsatz regenerativer Energien, Rohstoffreceycling, umweltgerechte Entsorgung von Schadstoffen, ressourcenschonende Produktion etc)?
Wo produzieren Ihre Zulieferer?
Haben Sie Einfluss auf die Produktionsbedingungen ihrer Zulieferer hinsichtlich der Umweltverträglichkeit?

Nehmen Sie genutzte Produkte der Konsumenten zurück und führen sie dem Kreislauf wieder zu?
 
Arbeitsbedingungen
Nehmen Sie Einfluss auf die Arbeitsbedingungen Ihrer Produktions- und Zulieferbetriebe (z.B.: sozial verträgliche Einkommen, keine Kinderarbeit, Weiterbildungsmöglichkeiten, Kranken- und Rentenversicherungen)?
 
Engagement
Unterstützen Sie Projekte, die sich mit dem Thema Natur- und Umweltschutz beschäftigen oder der sozialen Entwicklung dienen?
Planen Sie, zukünftig Ihr Engagement zu den beschriebenen Themen auszubauen?
Welche Projekte oder Unternehmungen haben Sie diesbezüglich geplant?

linkzu den Antworten (S.2)