Ideenwettbewerb Kunst am Bau

Die Sektion Berlin des deutschen Alpenvereins hat eine 150jährige Geschichte des Wandels aber auch der Kontinuität in ihrer Liebe zu den Bergen:

Neben der Aufgabe der Sektion, Hütten und Wege in den Alpen (nach deren Aufbau bis zu den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts) zu erhalten, steht die Sektion für Umweltschutz und Nachhaltigkeit, Breitenbergsport und Alpinismus, Klettern und Wandern in all seinen Ausprägungen, sowie Offenheit und Toleranz. Das neu zu bauende Alpinzentrum wollen wir auch durch „Kunst am Bau” mit diesem Geist der Sektion verbinden.

Wer ist angesprochen:
In erster Linie wenden wir uns an unsere kreativen Mitglieder. Zudem wenden wir uns an junge Künstler*innen, die mit dem Thema Berge und Alpenverein etwas anfangen können.

Wo sollen sich die Ideen realisieren:
Das geplante Gebäude liegt gegenüber dem Kletterzentrum (Seydlitzstraße 1H).
Es wird einerseits die Vereinsverwaltung beheimaten, andererseits dem Sektionsleben und der Information über den Kulturraum Alpen Raum geben. Gestaltet werden soll in den Räumen, die dem Sektionsleben und der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen – das kann in / am / um das Gebäude herum sein, auf Wänden, Böden, Decken, in der Luft…..

Was darf es kosten?
Zur Verfügung steht ein Budget von 20.000,-, davon soll 1/3 durch Eigenleistung der Sektion (Aufstellen, Einrichten, etc…) aufgebracht werden. Diesen Rahmen gilt es einzuhalten.

Wie sieht die Zeitplanung aus und wie soll der Wettbewerbsablauf gestaltet werden?
Termin zur Einführung und Klärung von Fragen: 15. Mai um 18.00 -19.30 im Seminarraum des Kletterzentrums Seydlitz Str 1H, 10557 Berlin – bitte vorher anmelden unter b.reer@dav-berlin.de

Einsendeschluss ist der 15. Juli 2019.

Die eingesendeten Ideen und Umsetzungsvorschläge werden von einer Jury gesichtet. Es werden die vielversprechendsten Vorschläge eingeladen und besprochen und die stimmigste(n) Vorschläge sollen dann realisiert werden. Eine Festlegung sollte Herbst 2019 erfolgt sein.
Das Gebäude soll im Frühsommer 2020 fertiggestellt werden.

Format der eingereichten Vorschläge:
Alles auf Papier ausgedruckt: Maximal A3, kurze prägnante Texte, realistische Kostenschätzung.
Digitale Dateien oder Modelle können wir leider nicht berücksichtigen.

Ansprechpartner*in:
mailto:b.reer@dav-berlin.de
Adresse für Bewerbung: Geschäftsstelle der Sektion Berlin, Markgrafenstr. 11, 10969 Berlin

Die Bauplanungsunterlagen (Grundrisse, Bauplanungsunterlagen, Bilder) gibt es unter diesem Link als ZIP-Datei.

Hier das berarbeitete Protokoll Fragestunde Kunst am Bau als PDF zum Download.

Newsletter

Please enable the javascript to submit this form

Login interner Bereich
News Archiv