+++++ Mitgliederversammlung am Mittwoch, 23. Oktober, 19.00 Uhr, Geschäftsstelle +++++
+++++ Geschichtswerkstatt – Berliner Kletterer im Elbsandstein am Donnerstag, 24. Oktober, 19.00 Uhr, Geschäftsstelle +++++

Sektionsgruppe besteigt Cerro Berlin in Peru

Vom 21. August bis zum 11. September war eine 14-köpfige Sektionsgruppe in der peruanischen Cordillera Huayhuash. Diese eher kleine Gebirgsgruppe in den Anden besitzt mit dem 6635m hohen Yerupaja den zweithöchsten Berg Perus, kann aber auch mit einem „Cerro Berlin“ aufwarten. Der ist mit 5046 m Höhe zwar eher eine Randerscheinung, aber immerhin der einzige 5000er der Erde, der den Namen unserer Stadt trägt.

Sektion Berlin auf dem Cerro Berlin Peru, Foto: B.Schröder

Foto: B.Schröder

Am 07. September konnte der Cerro Berlin (vermutlich erstmals) von einer Sektionsgruppe bestiegen werden.

Login interner Bereich
Newsletter

Please enable the javascript to submit this form

News Archiv