Versicherung

Alpiner Sicherheits-Service (ASS)

Versicherungsschutz für DAV-Mitglieder

Jedes Mitglied im DAV genießt über die DAV-Mitgliedschaft den Schutz folgender Versicherungen bei Unfällen während alpinistischer Aktivitäten (inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard):

  1. Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis € 25.000,– je Person und Ereignis
  2. Unfallbedingte Heilkosten im Ausland (Arzt, Krankenhaus)
  3. 24 Stunden Notrufzentrale:
    Tel.: +49 (0) 89/30 65 70 91 bei Bergnot oder Unfällen während der Ausübung von Alpinsport
    (Würzburger Versicherungs-AG, Bahnhofstr. 11, 97070 Würzburg)
  4. Unfallversicherungsschutz
    (Versicherungsnummer: 405/11/542704705)
    (R+V Allgemeine Versicherung AG)
  5. Sporthaftpflicht-Versicherung
    (Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81731 München, Versicherungsnummer: 2-GK-85.352.151-6)

Neben der schriftlichen Schadensmeldung bietet die Würzburger Versicherung auch die Möglichkeit einer Online-Schadensmeldung für folgende Versicherungen:

  • Alpiner Sicherheitsservice ASS
  • Hüttenreisegepäckversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Expeditionsschutz
  • RSF Reise-, Sport- und Freizeitschutz

Dokumente zum Download:

Flyer Alpiner Sicherheitsservice ASS

Leistungsübersicht

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Kundeninformationen nach der Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen

Schadensanzeige

Flyer Reise-, Sport- und Freizeitschutz (RSF) mit Antrag

RSF Informationen

RSF Produktinformationen

Kundeninformationen nach der Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen (VVG-InfoV)

Details der Versicherungsleistungen finden Sie auf der Seite des DAV-Hauptverbandes unter:
http://www.alpenverein.de/footer-navigation/versicherungen/bergungskosten-unfall-bergunfall-versicherung_aid_10256.html

Newsletter

Please enable the javascript to submit this form

Login interner Bereich (wird derzeit überarbeitet)