+++++ Infoabend “Trainingsplanung im Sportklettern und Bouldern”, am Dienstag, 03. Dezember, 19.00 – 21.00 Uhr, DAV Kletterzentrum +++++
+++++ Die Veranstaltung: “Wie schmecken die Alpen” am 21. November entfällt. +++++
+++++ Geschichtswerkstatt: “Berliner reisen in die Berge”, am Donnerstag, 05. Dezember, 19.00 – 21.00 Uhr, Geschäftsstelle +++++

Jubiläumsjahr – Rachel Kallfelz

Rachel Kallfelz (Bergsalamander) war als ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Jubifest Berlin im Einsatz – mit Familienunterstützung:

Für mich war es das erste Mal, dass ich mich für so eine ehrenamtliche Tätigkeit im DAV gemeldet habe. Ich hatte keine genaue Vorstellung, was mich erwartet, auch hatte ich meine achtjährige Tochter Hannah dabei und dachte, dass ich diese vielleicht auch noch bespaßen muss, wenn sie sich langweilt.

Die ganze Aktion wurde dann aber zu einem richtig schönen Tag. Auf den ersten morgendlichen Blick wirkte das Kletterzentrum zunächst noch etwas chaotisch, es stellte sich aber schnell raus, dass alles supergut vorbereitet war. Alles Material war bis ins kleinste Detail liebevoll vorbereitet und lag bereit, zum Beispiel die Materialien und Bilder für die Outdoor-Ausstellung zum Bau der neuen Geschäftsstelle, sämtliche Infoschilder, die sehr dekorativ auf die unterschiedlichen Stände und Aktivitäten hinwiesen, die Blumen für die Tische, Kleberollen, Scheren, Namensschilder für alle Freiwilligen und natürlich Getränke und ein Snack zur Stärkung.

Hannah war ebenfalls sehr begeistert, unterhielt sich mit allen und half kräftig mit. Insgesamt war die Stimmung bei der Vorbereitung sehr entspannt und bot eine gute Gelegenheit, nebenher mit anderen Vereinsmitgliedern ins Gespräch zu kommen. Dies nicht zuletzt deswegen, weil Claudia während der ganzen Vorbereitungen immer den totalen Überblick und auf jede Frage eine Antwort hatte und dabei durch nichts aus der Ruhe zu bringen war….die Krönung des Tages war dann für mich der Hauptgewinn bei der Tombola: ein Hüttenwoche mit Halbpension!

 

Zurück zur Übericht

Login interner Bereich
Newsletter

Please enable the javascript to submit this form