FAQ

Allgemeine Fragen zum DAV Kletterzentrum

Siehe hier.

  • Die Nutzung des DAV-Kletterzentrum Berlin ist im Allgemeinen nur den Mitgliedern des DAV Sektion Berlin e.V. möglich. Hier geht es zur Mitgliedschaft.
  • Nichtmitglieder (des DAV Sektion Berlin e.V./des Alpenvereins) dürfen das DAV-Kletterzentrum Berlin als Zweckbetrieb des DAV Sektion Berlin e.V. wie bei Sportvereinen üblich lediglich 3 x zum Hineinschnuppern in unseren Verein nutzen.
  • Mitglieder anderer DAV-Sektionen, des ÖAV und des SAC können gegen einen geringen Aufpreis dauerhaft nutzen oder eine Gastmitgliedschaft in der Sektion Berlin eingehen und dann zu den niedrigeren Mitgliedspreisen nutzen.
  • Die Aufnahme als Mitglied in den DAV Sektion Berlin ist vor Ort im Kletterzentrum nur begrenzt möglich, einfach geht es online, für eingehende Beratungen zur Mitgliedschaft ist unsere Geschäftsstelle zuständig.
  • Im Rahmen sportpädagogischer Maßnahmen sind Kooperationen mit Schulen / sozialen Einrichtungen möglich.

Siehe hier.

  • Ausbildungsprogramm des DAV Sektion Berlin - Das Ausbildungsprogramm des DAV Sektion Berlin, welches jährlich in Heft 2 und 6 des Berliner Bergsteigers (oder auch online auf www.dav-berlin.de) veröffentlicht wird, umfasst neben vielfältigen Ausbildungen im Oudoor-Bereich z.B. auch die Indoor-Kurse für fortgeschrittene Kletterer (Ort: DAV Kletterzentrum Berlin):
    -Intensiv-Sturz- und Sicherungstraining
    -Einmaleins des Standplatzbaus
    -Fortgeschrittene Klettertechnik
    -spezielle Frauen-Kletterkurse
    -usw
    Diese Kurse werden direkt über die Geschäftsstelle (251 09 43, service@dav-berlin.de ) konzipiert und sind auch nur dort buchbar.

Siehe hier.