Grenzgänge - Lesung von Peter Brunnert am 21. Juni

Bernd ArnoldWenn man als Bergsteiger schon zu Lebzeiten eine Legende ist, kann man nicht allzu viel falsch gemacht haben. Bernd Arnold hat mit seinen 1000 Erstbegehungen im heimischen Elbsandstein ein Lebenswerk hinterlassen, das einmalig bleiben wird.

Trotz der Isolation in der DDR gingen für nahezu zwei Jahrzehnte die jeweils schwersten Felsklettereien der Welt auf sein Konto. 1988 war er 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Die DDR-Behörden hatten ihm die Teilnahme an einer Expedition des DAV zu den gewaltigen Trangotürmen im Karakorum, an der auch die westdeutschen Kletterstars Wolfgang Güllich, Kurt Albert und Wolfgang Kraus teilnehmen sollten, verweigert. Doch er nutzte die Einladung zu einer Silberhochzeit für eine „Beurlaubung“ in den Westen, die ein halbes Jahr dauern sollte.

Er kletterte in dieser Zeit viele der schwierigsten Ostalpenrouten, fuhr schließlich mit der Expedition nach Pakistan und bestieg dort den Nameless-Tower. Am benachbarten gewaltigen Norweger-Pfeiler kämpfte er mit Güllich und Albert jedoch letztlich erfolglos gegen die schlechten Verhältnisse. Am letzten Tag in der Wand nahm dann beim Bergen des Materials plötzlich das Schicksal das Heft in die Hand.

Peter Brunnert dokumentiert diese packenden Ereignisse in einem einzigartigen, reich bebilderten Buch, aus dem er im Rahmen seines neuen Programms „Grenzgänge“ vorliest.

Termin: Do, 21. Juni, 19.00 Uhr

Ort: Geschäftsstelle

Eintritt frei, Gäste sind herzlich willkommen

 Neue Kletterkurse im Ausbildungsprogramm

DAV Kletterzentrum BerlinAb Anfang Juli bieten wir einige weitere Kletterkurse im Ausbildungsprogramm der Sektion an:

Zudem gibt es noch einen freien Platz im Aufbaukurs Alpinklettern ab dem 22.07.

Verlosung Jubiläums-Umfrage

Ziehung Jubilaeumsumfrage

 

Die glücklichen Gewinner der fünf Jahrbücher 2018
haben folgende Mitgliedsnummern:

370262
133250
269150
261910
189920

 

 Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Stellenausschreibung Regionaltrainer (m/w) Klettern Dresden

Der Landesverband Dresden ist auf der Suche nach einem/r Regionaltrainer/in - das unterstützen wir gern, vielleicht ist jemand hier in Berlin dabei, der oder die sich berufen fühlt, dort mit einer vollen oder halben Stelle tätig zu sein. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni.

Weiterlesen...

Video-Tutorials „Sicher Klettern – Sicherungsgeräte- und -techniken“

Die DAV-Sicherheitsforschung hat neue Video-Tutorials produziert zum Thema „Sicher Klettern – Sicherungsgeräte- und -techniken“. Für alle gängigen Sicherungsgeräte werden dabei folgende Fragen erläutert: 

  • Wie funktioniert das jeweilige Sicherungsgerät?
  • Wie ist die Grundposition?
  • Wie sichert man im Toprope und im Vorstieg?
  • Welche Fehlbedienungen müssen vermieden werden?

 

Außerdem werden per Video-Tutorials auch diese Themen geklärt:

  • Partnercheck
  • Schlappseil vermeiden
  • Sicher klettern bei unterschiedlichem Gewicht
  • Dynamisches Sichern

 

Alle Videos findet ihr HIER

 

 freier Platz im Aufbaukurs Alpinklettern

In unserem Aufbaukurs Alpinklettern an der Steinseehütte 
( http://www.steinseehuette.at/ ) wurde aktuell ein Platz frei!

Termin: 22.07. (18.00 Uhr) bis 28.07.2018 (10.00 Uhr) und Vortreffen (ca. 4 Std.) in Berlin
LinkInfo zum Kurs PDF
Linkonline-Kursbuchung

Stellenausschreibung: Verstärkung für das Team der Geschäftsstelle gesucht

Für unsere Materialausleihe suchen wir ab sofort eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter auf der Basis geringfügiger Beschäftigung mit zunächst sechs Stunden pro Woche.

MaterialausleiheAufgaben: Übernahme der Materialausleihe zu den Öffnungszeiten mit der Bearbeitung von Reservierungen, Erledigung von Ausleihe und Rückgabe, Prüfung der zurückgegebenen Geräte und Ausrüstungsberatung für unsere Mitglieder. Bestandteil der Aufgabe ist auch die Mitarbeit an der Organisation der Materialausleihe sowie die Pflege des Bestandes.

Weiterlesen...

Es wäre mir eine Ehre. Neuer Ehrenamtsbereich online


Um Mitmachfragen zu klären, um uns untereinander zu vernetzen (ja, auch in Zeiten verschärfter Datenschutzgesetze), um gemeinsam Neues zu schaffen oder Bestehendes fortzusetzen, ist ehrenamtliches Engagement absolut unersetzlich. Aus keinem Verein wegzudenken. Es ist aber auch wortwörtlich unbezahlbar.

Wir wissen durch euer Engagement und eure Nachfragen: Es gibt Idealisten, die ihre Zeit, ihr Wissen und Können, ihre Ideen und Ziele einsetzen und aktiv werden wollen, um Dinge voran zu bringen. Damit wir in einer "Und was geht mich das an"-Gesellschaft bestehen können, brauchen wir alle, denen Gemeinschaft am Herzen liegt.

In unserem neuen Ehrenamtsbereich findet ihr erste Infos. Und auch immer aktuelle Aktionen oder freie Positionen, für die wir euch brauchen.
Ja, wir sagen brauchen. Weil es gut ist, sich zu brauchen.

Du nickst? Dann ist der nächste Schritt vielleicht ein Klick. Hier.

Start der Wandersaison: Tipps vom DAV

Nach einem schneereichen Winter hält der Frühling pünktlich zum Saisonstart vieler Hütten auch in den Bergen Einzug. Viele Bergsportlerinnen und Bergsportler werden deshalb in die Sommersaison starten. "Im Frühjahr ist es in den Alpen besonders schön, aber es gibt auch einige spezielle Dinge zu beachten", sagt Robert Mayer vom DAV. "Dazu gehören zum Beispiel Schneefelder, die insbesondere an nordseitigen Hängen häufig anzutreffen sind". Der Deutsche Alpenverein gibt wichtige Tipps und Infos für gelungene Bergtouren.

Foto: DAV/Wolfgang Ehn

 Vorsicht Rutschgefahr: Schneefelder

Die Bergwandersaison steht in den Startlöchern. Doch aufgepasst: Bis in den Frühsommer können vor allem nordseitige Wege oberhalb der Waldgrenze von Schneefeldern bedeckt sein. Bergwanderer sollten besonders vorsichtig sein.

Weiterlesen...

 BewerberInnen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport gesucht

FSJ Ausschreibung DAV Sektion Berlin 2018Die DAV Sektion Berlin sucht BewerberInnen für ein FSJ im Sport.

Hauptsächlich würdet ihr im DAV Kletterzentrum Berlin mithelfen.

Der Zeitraum ist vom 1. September 2018 bis zum 31. August 2019.

 

 


 

 

Bewerbt Euch bis 1. Juni bei uns.

Die vollständigen Informationen findet ihr hier.

Zusätzliche Informationen